Keltenbilder aus Hallein von 1980 bis heute - Werner Hölzl zum 70. Geburtstag


Werner H√∂lzl mit dem Plakat zur Landesausstellung 1980 ‚ÄěDie Kelten in Mitteleuropa‚Äú, das er entworfen und gezeichnet hat. ¬© Flora H√∂lzl
Werner H√∂lzl mit dem Plakat zur Landesausstellung 1980 ‚ÄěDie Kelten in Mitteleuropa‚Äú, das er entworfen und gezeichnet hat. ¬© Flora H√∂lzlKlicken um Bild zu vergr√∂√üern
Kelti kommt, Werner Hölzl, Tuschezeichnung, Titelschrift gezeichnet. 1980 und 2014, © Keltenmuseum Hallein
Kelti kommt, Werner Hölzl, Tuschezeichnung, Titelschrift gezeichnet. 1980 und 2014, © Keltenmuseum HalleinKlicken um Bild zu vergrößern

Von den Kelten bis zum Käse

 
Die in der Ausstellung gezeigten Arbeiten sind nur ein kleiner Ausschnitt des Oeuvres von Werner H√∂lzl. Als freischaffender K√ľnstler ist er seit 1968 in Salzburg h√∂chst aktiv. Unter anderem steuerte H√∂lzl unz√§hlige Gestaltungsarbeiten und Rekonstruktionszeichnungen zu den ersten f√ľnf Landesausstellungen bei ‚Äď 1980: Die Kelten in Mitteleuropa, 1981: Die Protestanten in Salzburg, 1982: 1.400 Jahre Kloster St. Peter, 1987: Erzbischof Wolf Dietrich und 1988: Die Bajuwaren.

Es entstanden Plakate und Programme f√ľr das Salzburger Marionettentheater, die Szene der Jugend, das Salzburger Kinder- & Jugendtheater, die Salzburger Volkskultur und viele andere Einrichtungen. Zu seinen Auftraggebern z√§hlen auch bekannte und international agierende Firmen wie Gmundner Keramik, sowie Teekanne √Ėsterreich und Woerle K√§se, die er 32 Jahre (1972-2004) als Verpackungsdesigner und ‚ÄěHaus- und Hofgrafiker‚Äú begleitete.

  

>>> Startseite Keltenbilder aus Hallein

  

Salzburg Museum | Keltenmuseum Hallein

10. Mai 2014 bis 11. J√§nner 2015  

 

Besuche uns auf Facebook