Familie Sattler

Hubert Sattler
Klicken um Bild zu vergrößern
Kosmorama von Venedig
Klicken um Bild zu vergrößern

Hubert Sattler (1817-1904)

 

Geboren 1817 in Wien - 1818 nach Salzburg

Ein Jahr nach seiner Geburt am 27. Januar 1817 √ľbersiedelte Hubert Sattler mit seinen Eltern von Wien nach Salzburg. Zur Schulausbildung wurde er 1825 zur√ľck nach Wien geschickt, wo er auch Zeichenunterricht bei Johann Josef Schindler erhielt und extern die Akademie besuchte. 1830 war das Salzburg Panorama seines Vaters Johann Michael Sattler ein Jahr lang in Wien ausgestellt. Bis zur R√ľckkehr nach Salzburg 1839 nahm Sattler jun. an der bis nach Skandinavien f√ľhrenden Panorama-Tournee teil und wuchs so in das Metier eines Reisemalers.

 

Maler auf Reisen

Nach dem Vorbild des Vaters begann Sattler, seine w√§hrend der Reisen angefertigten Skizzen in gro√üformatige Gem√§lde umzusetzen. 1840/42 stellte er zum ersten Mal eigene Kosmoramen in Linz und Wien aus, 1846 in Dresden, Leipzig und Berlin, wo ihm Geistesgr√∂√üen wie Alexander von Humboldt ihre Aufwartung machten. In Hannover verlieh ihm der K√∂nig den Professorentitel. Zur Erweiterung seines Repertoires unternahm Sattler ausgedehnte Studienreisen, beispielsweise in den Orient (1842) und nach √Ągypten (1844/45). Drei Jahre lang hielt er sich in Nordamerika, Mexiko und der Karibik auf, in New York, Boston und Philadelphia zeigte er seine Kosmoramen.

Hubert Sattler hatte zwei S√∂hne: Hubert (1844-1929) Augenarzt und Universit√§tsprofessor in Prag und Leipzig, sowie Anton Sattler (1846-1883), ein begeisterter Alpinist und Zeichner von Gebirgspanoramen. 

 

Vermacht sein Erbe der Stadt Salzburg

Sattler gelang es, fotorealistische Genauigkeit mit atmosph√§rischer Malweise zu verbinden und den Beschauer durch das inszenatorische Kalk√ľl seiner Darstellung in ferne L√§nder zu entr√ľcken. Nachdem er 1870 das Panorama seines Vaters Johann Michael Sattler und zahlreiche Kosmoramen der Stadt Salzburg geschenkt hatte, setzte er sich in Wien zur Ruhe. Er blieb bis ins hohe Alter der Gewohnheit treu, allj√§hrlich gr√∂√üere Reisen zu unternehmen und das Gesehene mit dem Pinsel festzuhalten. Hubert Sattler verstarb 1904 in Wien.

 

>>> Hauptseite Familie Sattler

>>> Hubert Maurer

>>> Johann Michael Sattler

>>> Anton Sattler 

>>> Ausstellungsraum

 

Besuche uns auf Facebook