NEUE RESIDENZ
MOZARTPLATZ 1
5010 SALZBURG

im Stadtplan anzeigen


ANMELDUNG FĂśR SCHULKLASSEN

ANTRAGSFORMULAR SCHULKARTE

FAHRTKOSTENZUSCHUSS

SCHULFOLDER 2017/18

INFOS ZUR SCHULKARTE


kunstvermittlung@salzburgmuseum.at
T +43-662-62 08 08-722 od. 723
M +43-664-4100993


Sandra Kobel, MA
T +43-662-62 08 08-722
F +43-662-62 08 08-770


Dr. Esra Ipek-Kraiger
T +43-662-62 08 08-723
F +43-662-62 08 08-770


Mag. Nadja Al-Masri-Gutternig
T +43-662-62 08 08-722
F +43-662-62 08 08-770


Unsere Angebote fĂĽr Schulklassen

Mit unseren Vermittlungsangeboten für Schulen möchten wir an die bestehenden Lehrpläne anknüpfen und die Ressourcen des Museums nutzen, um den Unterricht sinnvoll zu ergänzen. Alle Programme sind an Alter und individuelle Vorkenntnisse der BesucherInnen angepasst. SchülerInnen mit Lernbehinderung sind herzlich willkommen und können an sämtlichen Angeboten teilnehmen.
SchülerInnen haben im Klassenverband freien Eintritt in alle Häuser des Salzburg Museum. Gegen eine Gebühr von € 1,50 bis max. € 5,- pro SchülerIn können Schulklassen Vermittlungsangebote in Anspruch nehmen.

Die Schulkarte fĂĽr alle Häuser des Salzburg Museum  

Mit der Schulkarte können Schulklassen die Angebote des Salzburg Museum noch einfacher und günstiger nutzen. Neben dem freien Eintritt können während des gesamten Schuljahres alle Vermittlungsangebote ohne zusätzliche Führungsgebühr mehrfach in Anspruch genommen werden.

Wie kommt man zu einer Schulkarte?
Die Schule bezahlt für jede/n SchülerIn einen einmaligen Beitrag von € 0,50. Der Museumsverein unterstützt mit weiteren € 0,50 pro SchülerIn. Lediglich bei Workshops mit Materialbedarf kommt ein Kostenbeitrag von € 1,- bis max. € 2,50 pro Person hinzu. Die themenbezogenen Stadtspaziergänge gibt es als Gratisangebot für Schulkartenbesitzer.

Zusätzliche Unterstützung für Schulen außerhalb des Stadtgebietes
DarĂĽber hinaus gewährt der Museumsverein Schulklassen aus dem Bundesland Salzburg, die nicht mit dem Stadtbus anreisen können, einen Fahrtkostenzuschuss in Höhe von € 1,- pro Kilometer fĂĽr die Hin- und RĂĽckfahrt. 

Vorwissenschaftliches Arbeiten im Salzburg Museum  

Das Salzburg Museum versteht sich – neben den Aufgaben des Bewahrens, Sammelns und Ausstellens – als Ort des Forschens. Wir haben es uns zum Ziel gemacht, SchülerInnen für historische und kulturhistorische Fragestellungen sowie forschendes Lernen zu sensibilisieren. Es können zeitgeschichtliche, historische sowie kultur- und kunsthistorische Themengebiete – je nach individuellem Interesse – für eine vorwissenschaftliche Arbeit abgedeckt werden.


Ressourcen, die das Museum zur VerfĂĽgung stellt:
•    Beratungsgespräche
•    Nutzung der Museumsbibliothek
•    Freier Eintritt in das Museum
•    Information und Zugang zu Sammlungsobjekten und Quellen zu den jeweiligen Themen

FĂĽr Schulklassen bieten wir auch Workshops an, die den Einstieg in das forschende Lernen erleichtern. Wir informieren gerne!

Salzburg Museum