20. NOV. 2015 BIS 27. MÄRZ 2016

NEUE RESIDENZ  | SÄULENHALLE
MOZARTPLATZ 1
5010 SALZBURG

im Stadtplan anzeigen


ÖFFNUNGSZEITEN Di–So 9–17 Uhr

Einlass bis spĂ€testens eine halbe Stunde vor Schließzeit!


 

 

 

 

WUNSCHBILDER gestern. heute. morgen.

Eine Ausstellung der Abteilung Kunstvermittlung des Salzburg Museum

WĂŒnsche sind der Begleiter eines jeden Menschen, unabhĂ€ngig von Alter, Herkunft und Bildungsstand. Etymologisch stammt das Wort „Wunsch“ aus dem Indogermanischen und meint ein „Nach-etwas-Streben“. Insofern stehen WĂŒnsche zwischen der RealitĂ€t und einem bisher unerreichten Ideal und können dementsprechend unser Handeln beeinflussen.

Die Ausstellung â€žWUNSCHBILDER gestern. heute. morgen.“ zeigt vier „Wunschbilder“ in ihrem historischen Kontext auf – den Wunsch nach Arbeit, Gesundheit, Heimat und Schönheit. 

Die Sonderausstellung behandelt die Themen aus mehreren Blickwinkeln: Anhand von Objekten aus der Sammlung des Salzburg Museum wird die Bedeutung der WĂŒnsche in der Vergangenheit beleuchtet sowie verschiedene Sichtweisen auf die Themen eröffnet.

Gleichzeitig schafft die Ausstellung einen aktuellen Bezug: In einem vorausgegangenen Projekt wurden Menschen eingeladen, in Zusammenarbeit mit KĂŒnstlerInnen ihre eigenen Erfahrungen umzusetzen. Was bedeutet etwa fĂŒr die VerkĂ€uferInnen der Salzburger Straßenzeitung â€žApropos‘“der Wunsch nach Arbeit? Welchen Stellenwert hat Gesundheit fĂŒr BerufstĂ€tige im Bereich des Gesundheitswesens? Welches VerstĂ€ndnis von Heimat haben Menschen mit Migrationshintergrund? Und welche Vorstellung von Schönheit haben Lehrlinge in der Friseurbranch?

Die Ausstellung ist das Resultat eines gemeinschaftlichen Prozesses und das Ergebnis vieler Beteiligter: der vom Museum eingeladenen ProjektteilnehmerInnen, der KĂŒnstlerInnen und der Kunstvermittlerinnen des Salzburg Museum. 

 

 

Beteiligte KĂŒnstlerInnen:

Erik Hable mit Ferhat Ayne und Hilal Padar 
Ulrike Lienbacher
David Moises
Moira Zoitl

Die Ausstellung zeigt außerdem Arbeiten von: 

Joachim Bergauer, Tanja Boukal und Leihgaben des Stadtarchivs Salzburg.

   

 

 

 

Bildergalerie

01_Joachim Bergauer, aus der Serie „Bettlerposen“, 2014, ©bergauer.cc
01_Joachim Bergauer, aus der Serie „Bettlerposen“, 2014, ©bergauer.cc
02_Fotoprojekt „Schaltzentrale der Schönheit“ mit den Friseurlehrlingen Anna Lindner, HĂŒlya Sarikaya und Sophia Spiegel (betreut von Ulrike Lienbacher), 2015, ©Sophia Spiegel
02_Fotoprojekt „Schaltzentrale der Schönheit“ mit den Friseurlehrlingen Anna Lindner, HĂŒlya Sarikaya und Sophia Spiegel (betreut von Ulrike Lienbacher), 2015, ©Sophia Spiegel
03_Moira Zoitl, „Außer Sichtweite – ganz nah“, Videostill, 2015, ©Moira Zoitl
03_Moira Zoitl, „Außer Sichtweite – ganz nah“, Videostill, 2015, ©Moira Zoitl
04_Fastenbrechen, Projekt mit Erik Hable ©Salzburg Museum
04_Fastenbrechen, Projekt mit Erik Hable ©Salzburg Museum
06_Fastenbrechen, Projekt mit Erik Hable ©Salzburg Museum
06_Fastenbrechen, Projekt mit Erik Hable ©Salzburg Museum
06_UNBEKANNT, Vanitasdarstellung/Tod, 17./18. Jh., ©Salzburg Museum
06_UNBEKANNT, Vanitasdarstellung/Tod, 17./18. Jh., ©Salzburg Museum
07_UNBEKANNT, Arzneimittel-Karton: Husten-Pastillen (aus der Hofapotheke Salzburg)
Anfang 20. Jh., ©Salzburg Museum
07_UNBEKANNT, Arzneimittel-Karton: Husten-Pastillen (aus der Hofapotheke Salzburg) Anfang 20. Jh., ©Salzburg Museum
08_Tanja Boukal, aus der Serie „Am seidenen Faden“, Work in Progress, seit 2008, ©Tanja Boukal
08_Tanja Boukal, aus der Serie „Am seidenen Faden“, Work in Progress, seit 2008, ©Tanja Boukal
09_Projekt „Von der Gesundheit der Dinge“ mit David Moises und Katharina Saetré, 2015
© Salzburg Museum
09_Projekt „Von der Gesundheit der Dinge“ mit David Moises und Katharina SaetrĂŠ, 2015 © Salzburg Museum
10_Projekt „Von der Gesundheit der Dinge“ mit David Moises und Herwig Bitterlich, 2015
© Salzburg Museum
10_Projekt  „Von der Gesundheit der Dinge“ mit David Moises und Herwig Bitterlich, 2015 © Salzburg Museum
11_Projekt „Von der Gesundheit der Dinge“ mit David Moises und Birgit Weichbold, 2015
© Salzburg Museum
11_Projekt  „Von der Gesundheit der Dinge“ mit David Moises und Birgit Weichbold, 2015 © Salzburg Museum
12_Moira Zoitl, „Außer Sichtweite – ganz nah“, Setfoto, 2015 (in Kooperation mit Apropos, der Salzburger Straßenzeitung), ©Moira Zoitl
12_Moira Zoitl, „Außer Sichtweite – ganz nah“, Setfoto, 2015 (in Kooperation mit Apropos, der Salzburger Straßenzeitung), ©Moira Zoitl
Salzburg Museum