18. JUNI BIS 1. NOVEMBER 2016

VOLKSKUNDE MUSEUM 
MONATSSCHLĂ–SSL HELLBRUNN
5020 SALZBURG

im Stadtplan anzeigen


T +43-662-62 08 08-500
office@salzburgmuseum.at


Ă–FFNUNGSZEITEN 2016

24. März bis 1. November
(Winter geschlossen)
täglich 10–17.30 Uhr


EINTRITTSPREISE


 

 

Der Salzburger Landesanzug
Tradition, Manifest, Symbol

Kurzinformation

Die Ausstellung widmet sich dem Phänomen der „Trachtenerneuerung“, die in Salzburg zur Entwicklung eines eigenen „Salzburger Landesanzuges“ führte. Das Gesamtprojekt beschreibt die Grundlagen und Kontexte eines Kleidungsstücks. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen das Repräsentationsanliegen des Landesanzugs und seine Wirkungsgeschichte.
   

Kuratorisches Statement

Die Ausstellung widmet sich dem Phänomen „Trachtenerneuerung“, die in Salzburg als einzigem Bundesland Österreichs bereits 1910 von Landesregierungsebene aus betrieben wurde und in der Entwicklung eines eigenen Herrenanzugs gipfelte. Dieser wurde mit Beschluss der Landesregierung vom 2. Juli 1935, Zl. 3227/Präs. zur „Salzburger Landestracht“ erklärt. Eine Auswahl an Gemälden und Grafiken vermittelt im ersten Ausstellungsteil die Bedeutung, die der Tracht als „Motiv“ vonseiten der darstellenden Kunst rund um diesen Zeitraum in Salzburg entgegengebracht wurde. Der zweite Ausstellungsbereich konfrontiert mit eindrucksvollen Belegen gelebter Volkskultur: Neben archivalischen Quellenmaterialen werden u.a. originale Landesanzüge prominenter Persönlichkeiten – v.a. der Landeshauptleute von Salzburg – ausgestellt und diese mit Porträts von LH Dr. Franz Rehrl (1922–1938), Dr. Adolf Schemel (1945), Dipl.-Ing. Albert Hochleitner (1945–1947) und Josef Rehrl (1947–1949) – alle im Landesanzug wiedergegeben – präsentiert.

Modelle der ersten Erneuerungsbestrebungen auch auf dem Gebiet der heimischen Frauentrachten sind Thema des dritten Ausstellungsbereichs. Der vierte Bereich ist der Entwicklung von Tracht/Kleidung unter dem Motto „Gestern, Heute, Morgen“ gewidmet. 

 Kuratorin:  Dr. Ernestine Hutter
  

BILDERGALEREI

Porträt Dr. Franz Rehrl, (Salzburg 4.12.1890-23.1.1947 Salzburg) Landeshauptmann: 4.5.1922 bis 12.3.1938, Künstler: Josef Schulz (1893-1973), 1947, Öl auf Leinwand, Inv.-Nr: FO SBG 001, © Land Salzburg
Porträt Dr. Franz Rehrl, (Salzburg 4.12.1890-23.1.1947 Salzburg) Landeshauptmann: 4.5.1922 bis 12.3.1938, Künstler: Josef Schulz (1893-1973), 1947, Öl auf Leinwand, Inv.-Nr: FO SBG 001, © Land Salzburg
Porträt Dipl.-Ing. Albert Hochleitner (Blühnbach bei Werfen 30.1.1893-8.5.1964 Wien) Landeshauptmann: 12.12.1945 bis 4.12.1947, ünstler: Wilhelm Kaufmann (1901-1999), 1947, Öl auf Leinwand, Inv.-Nr.: FO SBG 003, © Land Salzburg
Porträt Dipl.-Ing. Albert Hochleitner (Blühnbach bei Werfen 30.1.1893-8.5.1964 Wien) Landeshauptmann: 12.12.1945 bis 4.12.1947, ünstler: Wilhelm Kaufmann (1901-1999), 1947, Öl auf Leinwand, Inv.-Nr.: FO SBG 003, © Land Salzburg
Reproduktion: Landesgesetzblatt 1935, Einführung einer Landestracht für Männer, 1935, Druck auf Papier, Inv.-Nr: FO SBG 069, Landesgesetzblatt für das Land Salzburg, Jahrgang 1935. Ausgegeben am 14. September 1935, Seite 105
Reproduktion: Landesgesetzblatt 1935, Einführung einer Landestracht für Männer, 1935, Druck auf Papier, Inv.-Nr: FO SBG 069, Landesgesetzblatt für das Land Salzburg, Jahrgang 1935. Ausgegeben am 14. September 1935, Seite 105
Bildtafel „Salzburger Landestracht“ für Männer, 1935, Machienschrift auf Papier, Farbdruck, Inv.-Nr.: FO SBG 070_01, Bildvorlage, mit Anleitungstext auf der Rückseite, © Salzburg Museum/Poschacher
Bildtafel „Salzburger Landestracht“ für Männer, 1935, Machienschrift auf Papier, Farbdruck, Inv.-Nr.: FO SBG 070_01, Bildvorlage, mit Anleitungstext auf der Rückseite, © Salzburg Museum/Poschacher
Salzburger Landes –Trachten, Buchdruckerei Funder & Müller, Salzburg, Verlag, Landesverband der Trachtenvereine, historischen Schützenvereine und Musik-Kapellen in Salzburg, Herausgeber, 1935, Papier, Druck, Inv.Nr.: BIB DRU 40198, © Salzburg Museum
© Salzburg Museum
Salzburger Landes –Trachten, Buchdruckerei Funder & Müller, Salzburg, Verlag, Landesverband der Trachtenvereine, historischen Schützenvereine und Musik-Kapellen in Salzburg, Herausgeber, 1935, Papier, Druck, Inv.Nr.: BIB DRU 40198, © Salzburg Museum
Foto LH Dr. Hans Lechner, Motiv: Die sieben Töchter von Hans Lechner, alle im Dirndlkleid der einzelnen Gaue. 1967. 1967, SW Foto, Inv.-Nr.: FO SBG 034, © Susanne Lechner
Foto LH Dr. Hans Lechner, Motiv: Die sieben Töchter von Hans Lechner, alle im Dirndlkleid der einzelnen Gaue. 1967. 1967, SW Foto, Inv.-Nr.: FO SBG 034, © Susanne Lechner
Foto LH Dr. Hans Lechner, 1967, Farbfoto, Inv.-Nr.: FO SBG 033, Motiv: Die sieben Töchter von Hans Lechner, alle im Dirndlkleid der einzelnen Gaue. 1967. © Susanne Lechner

Foto LH Dr. Hans Lechner, 1967, Farbfoto, Inv.-Nr.: FO SBG 033, Motiv: Die sieben Töchter von Hans Lechner, alle im Dirndlkleid der einzelnen Gaue. 1967. © Susanne Lechner
Foto LH Hans Lechner, SW Foto, Inv.-Nr.: FO SBG 033, Motiv: Hans Lechner bei einer Eröffnung im Winter (Durchschneiden des Bandes). Nicht bezeichnet, ohne Jahr. © Susanne Lechner
Foto LH Hans Lechner, SW Foto, Inv.-Nr.: FO SBG 033, Motiv: Hans Lechner bei einer Eröffnung im Winter (Durchschneiden des Bandes). Nicht bezeichnet, ohne Jahr. © Susanne Lechner
Wiederbelebung des Salzburger Landesanzuges durch LH Franz Schausberger und KR Alfons Schneider, 1997. 1997, Farbfoto, Inv.-Nr.: FO SBG 053, © Salzburger Landesarchiv/Neumayr
Wiederbelebung des Salzburger Landesanzuges durch LH Franz Schausberger und KR Alfons Schneider, 1997. 1997, Farbfoto, Inv.-Nr.: FO SBG 053, © Salzburger Landesarchiv/Neumayr
Collier, Künstler: Martin Lerch, Technik/Material: Aluminium, Farbpigmente, Epoxydharz, Inv.-Nr.: FO SBG 017 d, © Martin Lerch
Collier, Künstler: Martin Lerch, Technik/Material: Aluminium, Farbpigmente, Epoxydharz, Inv.-Nr.: FO SBG 017 d, © Martin Lerch
Pongauerin, Theodor Ethofer (1849 - 1915), 1905, Öl auf Leinwand (über Kohlevorzeichnung), Salzburg Museum, Inv.-Nr. 1400-2005, © Salzburg Museum / Rupert Poschacher
Pongauerin, Theodor Ethofer (1849 - 1915), 1905, Öl auf Leinwand (über Kohlevorzeichnung), Salzburg Museum, Inv.-Nr. 1400-2005, © Salzburg Museum / Rupert Poschacher
Salzburg Museum