PANORAMA MUSEUM 
Residenzplatz 9
5020 Salzburg

im Stadtplan anzeigen


T +43-662-62 08 08-777
M +43-650-300 7567
Mag. Natalie Fuchs  
Ă–ffentlichkeitsarbeit


STADT IN FLAMMEN – 200 JAHRE STADTBRAND IN SALZBURG

Am 30. April 1818 brannten bei einem großen Feuer zahlreiche Gebäude in der Rechtsstadt Salzburgs nieder. Das Salzburg Museum nimmt den 200. Jahrestag zum Anlass, die Entstehung des Brandes und seine Folgen ebenso wie die nachträglichen städtebaulichen Auswirkungen auf die Stadt aufzuzeigen.

Im ersten Teil der Ausstellung werden unterschiedlichste Standorte der Brandkatastrophe in historischen Stichen, Aquarellen, einem Stadtmodell von 1799 und mit Fotos und Videos gezeigt. Exemplarisch werden im zweiten Teil anhand von kleineren Gemeinden im Salzbuger Land und Umgebung weitere Feuerkatastrophen aufgegriffen. Durch die dichter werdende Besiedlung im 18. und 19. Jahrhundert und den daraus resultierenden vermehrten großflächigen Bränden, wurden zunehmende Feuerwehren geschaffen. Der Entstehung dieser Vereine und ihrer kulturellen Bedeutung werden in dieser Ausstellung ebenso Raum gegeben wie dem Element Feuer.

Salzburg Museum