SALZBURG MUSEUM
MOZARTPLATZ 1
5010 SALZBURG

im Stadtplan anzeigen


T +43-662-62 08 08-0
F +43-662-62 08 08-720
E office@salzburgmuseum.at


 

Freie Stelle

Wissenschaftliche(r) MitarbeiterIn Abteilung Archäologie –  DĂĽrrnbergforschung/Ur- und FrĂĽhgeschichte

Die Salzburg Museum GmbH sucht ab 1. März 2019 für die Dürrnbergforschung eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/einen wissenschaftlichen Mitarbeiter in einem Beschäftigungsausmaß von 20 Stunden/ Woche. Die ausgeschriebene Position ist vorerst auf vier Jahre befristet.

Die Dürrnbergforschung behandelt alle wissenschaftlichen Fragen und Belange der Archäologie des Dürrnberges und der regionalen Urgeschichte. Sie wertet hierfür alle archäologischen Quellen aus, die auf dem Dürrnberg durch Ausgrabungen und Prospektionen zu Tage treten. Gleichzeitig zieht sie Quellen der regionalen und überregionalen Ur- und Frühgeschichte heran und verbindet so die archäologischen Sammlungsbestände des Keltenmuseum Hallein und des Salzburg Museum. Die Untersuchungsergebnisse werden in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit mit der Paläoanthropologie, der Archäozoologie, der Paläoethnobotanik oder der Archäometrie gewonnen. Sie fließen in ein umfangreiches Publikationswerk aus Monographien und wissenschaftlichen Beiträgen in Fachzeitschriften ein und werden regelmäßig auf archäologischen Fachtagungen und Kongressen präsentiert. Als wissenschaftliche Instanz ist die Dürrnbergforschung für die museale Umsetzung der archäologischen Erkenntnisse im Keltenmuseum Hallein verantwortlich.

Über die beschriebene Beschäftigung bei der Salzburg Museum GmbH hinaus besteht die Möglichkeit, einer individuellen wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Dissertation o.ä.) nachzugehen. Für das an einer nationalen oder internationalen Universität angemeldete ur- und frühgeschichtliche Forschungsvorhaben bietet sich ein regionaler Themenbezug, insbesondere in den vorrömischen Metallzeiten (Schwerpunkt Eisenzeit) an, ist aber keine Voraussetzung. Die Qualifizierungsarbeit kann als Projektvorschlag sowie als ausgearbeitete oder laufende Projektmaßnahme unterbreitet bzw. vorangetrieben werden. Neben der logistischen Ausstattung (Forschungsliteratur, Arbeitsplatz, IT-Hard- und Software etc.) kann eine freie inhaltliche Betreuung in enger Kooperation mit den universitären BetreuerInnen des/der Qualifikanten/-in gewährleistet werden.

 

Die Aufgaben:

- Wissenschaftliche Analyse und Auswertung archäologischer Maßnahmen sowie ur- und frühgeschichtlicher Funde und Befunde des Dürrnbergs bei Hallein sowie des Landes Salzburg;
- Mitarbeit an der Koordination und Konzeption von Auswertungs- und Forschungsprojekten der DĂĽrrnbergforschung;
- Mitarbeit an Konzeption und Kuratierung von Ausstellungen und Präsentationen des Salzburg Museum und des Keltenmuseum Hallein;
- Registrierung und wissenschaftliche Inventarisierung der ur- und frühgeschichtlichen Sammlungsbestände des Salzburg Museum und des Keltenmuseum Hallein;
- Mitarbeit an Planung und Konzeption von archäologischen Fachtagungen des Salzburg Museum und des Keltenmuseum Hallein;
- Redaktionsassistenz für wissenschaftliche Beiträge und Monographien;
- Bewertung und fachliche Koordination des Leihverkehrs der Abteilung Archäologie des Salzburg Museum und des Keltenmuseum Hallein;
- Bewertung und fachliche Koordination von Bildanfragen an das Keltenmuseum Hallein.
- Bewertung und Koordination interner und externer archäometrischer Analyseprojekte (Transportplanung, Objektausfuhr etc.);
- Präsentation und Vermittlung der archäologischen Forschungsergebnisse in Öffentlichkeit und wissenschaftlichen Fachkreisen; Konzeption von PR-Texten in enger Zusammenarbeit mit der PR-Abteilung des Salzburg Museum;
- Mitarbeit an Entwicklung und Pflege einer IT-Datenbanklösung und einem GIS zur Dürrnberger Archäologie;
- Koordination der Bibliotheksneuordnung des Keltenmuseum Hallein in Zusammenarbeit mit der Abt. Bibliothek des Salzburg Museum.

 

Was wir erwarten:

- ein mindestens mit dem Magisterium/Master of Arts/Master of Science oder einem gleichwertigen Diplom abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Ur-/Vor- und Frühgeschichte oder der Prähistorischen Archäologie;
- sehr gute Kenntnisse der Archäologie der vorrömischen Metallzeiten Mitteleuropas, insbesondere der eisenzeitlichen Kulturen des alpinen Raumes und angrenzender Gebiete;
- praktische Erfahrungen bei der wissenschaftlichen Erfassung archäologischer Objekte; 
- sehr gute IT-Kenntnisse, insbesondere in Datenbankmanagement und GIS-Anwendungen;
- praktische Erfahrungen in Grabungstechnik und Vermessungswesen;
- praktische Erfahrungen bei der Konzeption musealer Präsentationen und Ausstellungen;
- praktische Erfahrungen in der redaktionellen Betreuung wissenschaftlicher Texte;
- Deutsch auf muttersprachlichem Niveau;
- Englisch verhandlungssicher;
- FĂĽhrerschein Klasse B oder 3 sowie die Bereitschaft, ein Dienstfahrzeug zu fĂĽhren.

 

WĂĽnschenswert sind zudem:

- Hohe archäologisch-altertumskundliche Methodenkompetenz;
- praktische Erfahrungen bei der Vorbereitung von Projektanträgen und Förderansuchen;
- Erfahrung in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Nachbar- und Hilfswissenschaften;
- praktische Erfahrungen im Bereich Ă–ffentlichkeitsarbeit und Wissenschaftskommunikation;
- hohe soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und Belastbarkeit.

Der Arbeitsplatz befindet sich in den Räumlichkeiten des Keltenmuseum in Hallein. Je nach Qualifikation und Erfahrung wird ein Gehalt ab Euro 3.000,- brutto/Monat auf Vollzeitbasis (40 Stunden/Woche) geboten.

Informationen zum Haus: www.salzburgmuseum.at, www.keltenmuseum.at 

RĂĽckfragen und AuskĂĽnfte zur ausgeschriebenen Stelle richten Sie bitte ausschlieĂźlich an Herrn Dr. Holger.Wendling@salzburgmuseum.at 

Die vollständigen Bewerbungen – CV,  Ausbildungsnachweise, Beurteilungen, ExposĂ© der geplanten/laufenden Qualifizierungsarbeit, Ăśbersicht der eigenen Publikationen, Vorträge, ggf. Lehrveranstaltungen etc. – richten Sie bitte bis zum 15. Dezember 2018 (Betreff „Bewerbung DĂĽrrnbergforschung“) in digitaler Form (office@salzburgmuseum.at) an die Salzburg Museum GmbH.

 

Salzburg Museum GmbH
Mozartplatz 1 / Kapitelgasse 5
5010 Salzburg

 

 

Salzburg Museum