Link zur Salzburger Lokalbahn
Mit der Salzburger Lokalbahn von Salzburg nach Oberndorf und wieder zurĂĽck

Stille-Nacht-Ticket "Museum & Zug"

 

Mit der Salzburger Lokalbahn in den Stille-Nacht-Ort Oberndorf
Weil nicht nur Salzburg ein Stille-Nacht-Schauplatz ist, sondern vor allem auch Oberndorf, brachte die Salzburger Lokalbahn alle Weihnachtsliebhaber mit dem Stille-Nacht Ticket "Museum & Zug" direkt in den Stille-Nacht-Ort, an dem das weltberĂĽhmte Weihnachtslied das Licht der Welt erblickte!

Die Kombikarte Stille-Nacht-Ticket "Museum & Zug" galt in jedem Zug der Lokalbahn, die täglich im Halbstundentakt verkehrt. An allen Adventsonntagen konnte man damit sogar den Nostalgiezug erleben, der um 14:15 Uhr vom Lokalbahnhof Salzburg nach Oberndorf fuhr. Dort spazierte man zur Stille-Nacht-Kapelle und wärmte sich am Weihnachtsmarkt mit einem Becher Glühwein und Maroni die Hände. Natürlich war auch die Rückfahrt im Stille-Nacht-Ticket "Museum & Zug" inkludiert, - und selbstverständlich konnte man die "Reise" auch von Oberndorf aus antreten.

Der Museumsbesuch und der Ausflug nach Oberndorf konnten auch an zwei verschiedenen Tagen mit dem Kombiticket absolviert werden. So konnte man zweimal Weihnachtsstimmung genießen und auf den Spuren von Stille Nacht! Heilige Nacht! wandeln. Der Preis des Kombitickets war äußert attraktiv: Denn der Normalpreis für eine Hin- und Rückfahrt nach Oberndorf beträgt eigentlich Euro 7,60 und nur 20 Cent mehr öffnen die Tore zu den beiden Weihnachtsausstellungen im Salzburg Museum.

 

Die Weihnachtsausstellungen im Salzburg Museum
20. November 2008 bis 11. Jänner 2009

Stationen zwei und drei, die im Stille-Nacht-Ticket inbegriffen waren, waren die beiden Weihnachtsausstellungen im Salzburg Museum: Einerseits wurde rund um das 190-jährige Jubiläum erstmals im Rahmen einer eigenen Ausstellung das Stille-Nacht-Autograph von Joseph Mohr - also das originale, handgeschriebene Text- und Notenblatt - gezeigt. Darüber hinaus entführte im Panorama Museum eine Reihe von Salzburger Krippen aus der umfangreichen Volkskundlichen Sammlung der die Besucher in eine weihnachtliche Welt.

Geöffnet hatten die Weihnachtsausstellungen täglich von 9-17 Uhr, am Donnerstag sogar bis 20 Uhr. Da ging sich vorher oder nachher auch noch ein gemütlicher Bummel über den berühmten Salzburger Christkindlmarkt gleich in der Nachbarschaft aus.

 

Stille-Nacht-Ticket
ErwachseneEuro 7,60
KinderEuro 3,80
Kinder unter 6 Jahren frei

*Verkauf des Kombitickets NUR im VORVERKAUF an den Museumskassen und in den ServiceCentern der Salzburger Lokalbahn.

 

Besuche uns auf Facebook