Klicken um Bild zu vergr├Â├čern

Biographie Hermann Rastorfer

  

15. April 1930
Geburt als j├╝ngstes von f├╝nf Kindern des Kaufmannsehepaares Josef und Hedwig Rastorfer in Salzburg


1942-1945
Kunstgewerbeschule in Salzburg


1945-1949
Lehre als Schriftsetzer


1946/1947
Mal- und Zeichenkurse bei Edel Noth, erste Illustrationsauftr├Ąge der Salzburger Nachrichten


1947
Mitbegr├╝nder der Zehner-Gruppe, die sich mit Malerei, Lyrik und k├╝nstlerischen Diskussionen befasst


1948/1949
Gastsch├╝ler an der Kunstgewerbeschule


1949
Arbeit in der Galerie Welz


1950
Erste Ausstellung in Salzburg gemeinsam mit seinen Freunden Hans Florey und Wolfgang Fischer


1952
Abschied von Salzburg. Arbeit in einem Druckereiatelier in Neuwied am Rhein, 1953 dann in einer Agentur in Frankfurt


1954
Eheschlie├čung mit Barbara. Aufbau eines eigenen Grafikstudios in Frankfurt; Auftr├Ąge von Buchverlagen, f├╝r Konsumg├╝terprodukte und Pharmaindustrie, Deutsche Bundesbahn und Volkswagen


1958
Tod der Ehefrau bei einem Autounfall


1959
Eheschlie├čung mit Hedi


1961
Geburt des Sohnes Mathias. Umzug nach Salzburg


1962
Geburt des Sohnes Thomas. Umzug nach M├╝nchen


1964
Umzug nach Frankfurt. Geburt des Sohnes Christian


1967
Aus beruflichen Gr├╝nden R├╝ckkehr nach M├╝nchen, dort Bau eines Hauses nach eigenen Pl├Ąnen. Schwerpunkte der Auftr├Ąge f├╝r sein Studio mit 15 Mitarbeitern sind Pharmafirmen, Kommunikationskonzepte, wissenschaftliche Publikationen und Filme, sowie Produktdesign in technischen Sparten und im Konsumg├╝terbereich


1974
Bau eines Hauses in Aurach (Tirol) und verst├Ąrkte freie k├╝nstlerische Arbeit


1980
Harlekin-Zyklus, Ausstellung und Herausgabe als Buch


1981-1988
F├╝hrung einer Galerie durch Gattin Hedi in den Studior├Ąumen in M├╝nchen


1993
Verlegung des st├Ąndigen Wohnorts nach Salzburg (und Aurach)


Ab 1994
Mehrere Einzelausstellungen in ├ľsterreich, Deutschland und der Schweiz, Skulpturen im ├Âffentlichen Raum


2001
Ehrenmitglied von Design Austria


27. Aug. 2009
Tod in Salzburg
 

 

>>> Hauptseite Hermann Rastorfer

>>> Ausstellungsraum Hermann Rastorfer

Besuche uns auf Facebook