Johann Weyringer, Stierkopf, Bleistift und Farbstift auf Papier 1980, 76 x 56,5 cm
Johann Weyringer, Stierkopf, Bleistift und Farbstift auf Papier 1980, 76 x 56,5 cmKlicken um Bild zu vergrĂ¶ĂŸern
Johann Weyringer, Kaktusbild mit Berechnung, Aquarell, Bleistift, Collage auf Karton 1979, 39 x 51,5 cm
Johann Weyringer, Kaktusbild mit Berechnung, Aquarell, Bleistift, Collage auf Karton 1979, 39 x 51,5 cmKlicken um Bild zu vergrĂ¶ĂŸern
Johann Weyringer, Das Klavier, Aquarell, Bleistift auf Papier 1978, 57,2 x 76,4 cm
Johann Weyringer, Das Klavier, Aquarell, Bleistift auf Papier 1978,  57,2 x  76,4 cmKlicken um Bild zu vergrĂ¶ĂŸern

Johann Weyringer (geb. 1949). Die frĂŒhen Zeichnungen

 

Bereits seit seinem Studium ist die Zeichnung immer wieder ein autonomer Teil der kĂŒnstlerischen Arbeit des im Salzburger Flachgau geborenen Johann Weyringer. Nach Abschluss seines Architekturstudiums an den beiden Kunstakademien in Wien schuf er von 1979 bis 1982 unerwartet zarte, autobiografisch konditionierte, sensible Graphit- und Farbstiftzeichnungen, die seine obsessive, verletzliche Seele offenbaren. Sie sind Zeugnisse intensiver Weltwahrnehmung, aber auch Weltschöpfung in einer ganz eigenen ErzĂ€hldimension. Eine Welt voller Zeichen und Symbole - sie ist nicht heil und zeugt von einer gnadenlosen Auseinandersetzung mit sich selbst.

Im Blick auf die alltĂ€glichen Dinge, in der Erotisierung der GegenstĂ€nde und der Umwelt, im Entwickeln von Abwehrzeichen formuliert er sein persönliches Empfinden. Aber auch die Leichtigkeit des Lebens bringt eine FĂŒlle von fröhlichen Lebensformeln hervor.

Johann Weyringer zeichnet sich in seinem kĂŒnstlerischen Schaffen durch Vielseitigkeit aus: Der Architekt, Maler, Zeichner, Bildhauer und Tischlermeister zeigt Mut zu Neuem und zum Außergewöhnlichen. Seinem unverkennbaren Stil stets treu geblieben, setzt er seine Begabung in filigranem Kunsthandwerk und Illustrationen gleichermaßen leidenschaftlich ein wie in kolossalen Bauwerken und Skulpturen. Sein Werk umfasst Wandmalerei, BĂŒhnenbild, Glasmalerei, Keramik, Stein- und Holzbildhauerei sowie Glasarbeiten.

Die Werke Johann Weyringers wurden schon in zahlreichen monografischen und Sammelausstellungen gezeigt, seine meist mĂ€chtigen Skultpuren sind aber auch auf vielen öffentlichen PlĂ€tzen zu sehen.

Über die frĂŒhen Zeichnungen ist zur Ausstellung im Artbook-Verlag ein reich illustriertes Buch mit Texten von Erich Marx (Direktor Salzburg Museum), Carl Aigner (Direktor Landesmuseum Niederösterreich) und Anna-Maria Eder (Kunsthistorikerin) erscheinen. ErhĂ€ltlich im Shop des Salzburg Museum zum Preis von Euro 27.-

 

Salzburg Museum | Neue Residenz | SĂ€ulenhalle

21. Oktober 2011 bis 22. JĂ€nner 2012

 

Kuratorin: Dr. Anna-Maria Eder

 

>>>Lebenlauf Johann Weyringer

>>>Blicke in die Ausstellung

Besuche uns auf Facebook