Die Marionettenfiguren von Maria und Georg von Trapp
Die Marionettenfiguren von Maria und Georg von TrappKlicken um Bild zu vergrĂ¶ĂŸern
Wietske van Tongeren (Maria) und Uwe Kroeger (Baron) spielen die Hauptrollen in der LandestheaterauffĂŒhrung
Wietske van Tongeren (Maria) und Uwe Kroeger (Baron) spielen die Hauptrollen in der LandestheaterauffĂŒhrungKlicken um Bild zu vergrĂ¶ĂŸern
Wietske van Tongeren mit den Kindern in der AuffĂŒhrung im Salzburger Landestheater © Christina Canaval
Wietske van Tongeren mit den Kindern in der AuffĂŒhrung im Salzburger Landestheater © Christina CanavalKlicken um Bild zu vergrĂ¶ĂŸern

Das Musical in Salzburg

 

Salzburger Marionettentheater

2008, zum 95. Geburtstag des Salzburger Marionettentheaters, fand die Premiere des Musicals „The Sound of Music“ statt. Das Theater hatte exklusiv die Lizenz erhalten, die berĂŒhrende Familiengeschichte fĂŒr Marionetten zu adaptieren.

Die Besonderheiten der Marionette dĂŒrfen dabei natĂŒrlich nicht außer Acht gelassen werden. Im Fall von „The Sound of Music“ ergaben sich Schwierigkeiten bei der Umsetzung der Szenen, die sehr viele Figuren enthalten und eine anspruchsvolle Choreographie aufweisen. Zehn Puppenspieler fĂŒhren oft 14 der annĂ€hernd 100 Puppen gleichzeitig, und sie mĂŒssen sich auf engstem Raum mit grĂ¶ĂŸter AgilitĂ€t bewegen.

  

Salzburger Landestheater

Intendant Carl Philipp von Maldeghem zeigt das Musical 52 Jahre nach seiner Entstehung erstmals in Salzburg, wo die Geschichte entstanden ist.

Die Handlung stellt eine faszinierende Mischung aus Liebesgeschichte und politischem Drama dar. Dabei legt die BĂŒhnenfassung im Gegensatz zum Film einen besonderen Schwerpunkt auf die Frage der politischen VerfĂŒhrbarkeit. Die handelnden Personen geraten in Gewissenskonflikte, ob sie mit den Nationalsozialisten koalieren und somit den Begriff der österreichischen „Heimat“ verraten sollen. Die Regisseure Andreas Gergen und Christian Struppeck erzĂ€hlen das Musical auf einfĂŒhlsame Weise und mit geschichtlicher AuthentizitĂ€t.

  

Link zum Salzburger Landestheater

Link zum Salzburger Marionettentheater

  

 

Besuche uns auf Facebook