Herwig Schubert, 2011 (Foto: Erich Marx)
Herwig Schubert, 2011 (Foto: Erich Marx)Klicken um Bild zu vergrößern
Illustration zu "Lederstrumpf" von James Fenimore Cooper, 1967. Tusche auf Papier, 29,7 x 21 cm
Illustration zu "Lederstrumpf" von James Fenimore Cooper, 1967. Tusche auf Papier, 29,7 x 21 cmKlicken um Bild zu vergrößern
Nordische Landschaft, 1964. Ă–l auf Rupfen, 120,5 x 185,5 cm
Nordische Landschaft, 1964. Öl auf Rupfen, 120,5 x 185,5 cmKlicken um Bild zu vergrößern

Lebenslauf Herwig Schubert

 

15. Mai 1926  
Geboren in Salzburg; Elternhaus am Universitätsplatz.
Jugendzeit in Darmstadt

 

1944    
Matura, Studium der Architektur in Darmstadt

 

1945    
Kriegsdienst, Kriegsgefangenschaft

 

1947–1955   
Studium an der Akademie der Bildenden KĂĽnste in Stuttgart

 

1955–1958   
Freischaffender KĂĽnstler

 

1958–1962  
Leiter der Malklasse an der Akademie fĂĽr angewandte Kunst in Istanbul

 

1961    
Erste Ausstellung in der Galerie Welz in Salzburg

 

1962–1973   
Freischaffender KĂĽnstler in Stuttgart; zahlreiche Buchillustrationen

 

1973–1991   
Lehrtätigkeit an der Staatlichen Akademie Stuttgart

  

1979    
Berufung zum Professor fĂĽr figuratives Malen und Zeichnen

 

1990    
Umzug nach Hofs bei Heimenkirch im Allgäu

 

1991    
Ausstellung im Salzburger Rupertinum

 

2010    
Umzug nach Buchenberg bei Kempten

 

Unter seinen zahlreichen Reisen waren vor allem jene nach Island, Kanada, Nordskandinavien und Grönland für sein Schaffen von Bedeutung

 

>>>Hauptseite Herwig Schubert

Besuche uns auf Facebook