Werkverzeichnis

 

  • Die Zukunft hat schon begonnen. Amerikas Allmacht und Ohnmacht. Bern, Scherz-Verlag 1952.
  • Albert Schweitzer. Biografie. Verfasst unter dem Pseudonym Jean Pierhal. MĂĽnchen, Kindler 1955.
  • Heller als tausend Sonnen. Das Schicksal der Atomforscher. Bern. Scherz-Verlag 1956.
  • Strahlen aus der Asche. Geschichte einer Wiedergeburt. Bern. Scherz-Verlag 1958.
  • Die groĂźe Maschine. Auf dem Weg in eine andere Welt. Bern. Scherz-Verlag 1966.
  • Modelle fĂĽr eine neue Welt. Buchreihe, hrsg. von Robert Jungk und Hans J. Mundt. MĂĽnchen, Desch 1964.
  • Der Jahrtausendmensch. Bericht aus den Werkstätten der neuen Gesellschaft. MĂĽnchen, Bertelsmann 1973.
  • Der Atomstaat. Vom Fortschritt in die Unmenschlichkeit. MĂĽnchen, Kindler 1977.
  • Enzyklopädie der Zukunft. Robert Jungk als Mitherausgeber. TĂĽbingen, IVA 1978.
  • Zukunftswerkstätten. Gemeinsam mit Norbert R. MĂĽllert. Hamburg, Hoffmann und Campe 1981.
  • Menschenbeben. Der Aufstand gegen das Unerträgliche. MĂĽnchen, Bertelsmann 1983.
  • Und Wasser bricht den Stein. Streitbare Beiträge zu drängenden Fragen der Zeit. Freiburg, Herder 1986.
  • Sternenhimmel statt Giftwolke. Oder: Den Frieden erfinden. ZĂĽrich, pendo 1987.
  • Projekt Ermutigung. Streitschrift wieder die Resignation. Berlin, Rotbuch 1988.
  • Zukunft zwischen Angst und Hoffnung. MĂĽnchen, Heyne 1990.
    Deutschland von auĂźen. Beobachtungen eines illegalen Zeitzeugen. MĂĽnchen, Heyne 1990.
  • Katalog der Hoffnung - 51 Modelle fĂĽr die Zukunft. Robert Jungk als Herausgeber gemeinsam mit der Robert-Jungk-Bibliothek fĂĽr Zukunftsfragen. Frankfurt, Luchterhand 1990.
  • Delphinlösungen. Das Jahrbuch '93 der kreativen Antworten. Herausgegeben von der Robert-Jungk-Bibliothek fĂĽr Zukunftsfragen. Frankfurt, Horizonte 1992.
  • Trotzdem. Mein Leben fĂĽr die Zukunft. MĂĽnchen, Hanser 1993.

  

Die Publikationen Robert Jungks sind vergriffen, jedoch antiquarisch erhältlich. "Das Sonnenbuch" kann während der Dauer der Ausstellung im Shop des Salzburg Museum gekauft sowie ĂĽber den Buchhandel und die Robert-Jungk-Bibliothek fĂĽr Zukunftsfragen bezogen werden.

 

Klicken um Bild zu vergrößern
Besuche uns auf Facebook