Werkverzeichnis

 

  • Die Zukunft hat schon begonnen. Amerikas Allmacht und Ohnmacht. Bern, Scherz-Verlag 1952.
  • Albert Schweitzer. Biografie. Verfasst unter dem Pseudonym Jean Pierhal. M├╝nchen, Kindler 1955.
  • Heller als tausend Sonnen. Das Schicksal der Atomforscher. Bern. Scherz-Verlag 1956.
  • Strahlen aus der Asche. Geschichte einer Wiedergeburt. Bern. Scherz-Verlag 1958.
  • Die gro├če Maschine. Auf dem Weg in eine andere Welt. Bern. Scherz-Verlag 1966.
  • Modelle f├╝r eine neue Welt. Buchreihe, hrsg. von Robert Jungk und Hans J. Mundt. M├╝nchen, Desch 1964.
  • Der Jahrtausendmensch. Bericht aus den Werkst├Ątten der neuen Gesellschaft. M├╝nchen, Bertelsmann 1973.
  • Der Atomstaat. Vom Fortschritt in die Unmenschlichkeit. M├╝nchen, Kindler 1977.
  • Enzyklop├Ądie der Zukunft. Robert Jungk als Mitherausgeber. T├╝bingen, IVA 1978.
  • Zukunftswerkst├Ątten. Gemeinsam mit Norbert R. M├╝llert. Hamburg, Hoffmann und Campe 1981.
  • Menschenbeben. Der Aufstand gegen das Unertr├Ągliche. M├╝nchen, Bertelsmann 1983.
  • Und Wasser bricht den Stein. Streitbare Beitr├Ąge zu dr├Ąngenden Fragen der Zeit. Freiburg, Herder 1986.
  • Sternenhimmel statt Giftwolke. Oder: Den Frieden erfinden. Z├╝rich, pendo 1987.
  • Projekt Ermutigung. Streitschrift wieder die Resignation. Berlin, Rotbuch 1988.
  • Zukunft zwischen Angst und Hoffnung. M├╝nchen, Heyne 1990.
    Deutschland von au├čen. Beobachtungen eines illegalen Zeitzeugen. M├╝nchen, Heyne 1990.
  • Katalog der Hoffnung - 51 Modelle f├╝r die Zukunft. Robert Jungk als Herausgeber gemeinsam mit der Robert-Jungk-Bibliothek f├╝r Zukunftsfragen. Frankfurt, Luchterhand 1990.
  • Delphinl├Âsungen. Das Jahrbuch '93 der kreativen Antworten. Herausgegeben von der Robert-Jungk-Bibliothek f├╝r Zukunftsfragen. Frankfurt, Horizonte 1992.
  • Trotzdem. Mein Leben f├╝r die Zukunft. M├╝nchen, Hanser 1993.

  

Die Publikationen Robert Jungks sind vergriffen, jedoch antiquarisch erh├Ąltlich. "Das Sonnenbuch" kann w├Ąhrend der Dauer der Ausstellung im Shop des Salzburg Museum gekauft sowie ├╝ber den Buchhandel und die Robert-Jungk-Bibliothek f├╝r Zukunftsfragen bezogen werden.

 

Klicken um Bild zu vergr├Â├čern
Besuche uns auf Facebook