Hubert Sattler, Heiligenblut, 1896, ├ľl auf Leinwand, Salzburg Museum
Hubert Sattler, Heiligenblut, ├ľl auf Leinwand, 1896, Salzburg MuseumKlicken um Bild zu vergr├Â├čern
Thomas Ender, Kolm Saigurn, um 1830, Bleistift, Aquarell, Salzburg Museum
Thomas Ender, Kolm Saigurn, Bleistift u. Aquarell, um 1830, Salzburg MuseumKlicken um Bild zu vergr├Â├čern
Carl von Frey, Aussicht vom vorderen Umbalt├Ârl gegen S├╝den, 1896, Bleistift, Aquarell, Privatbesitz
Carl von Frey, Aussicht vom vorderen Umbalt├Ârl gegen S├╝den, Bleistift u. Aquarell, 1869, PrivatbesitzKlicken um Bild zu vergr├Â├čern
Karl Kaser, Am Sulzbachkees, um 1910, Fotoabzug von Glasplatte auf Papier, Privatbesitz
Karl Kaser, Am Sulzbachkees, Fotoabzug von Glasplatte auf Papier, ca. 1910, PrivatbesitzKlicken um Bild zu vergr├Â├čern
Helene Maria Schorn, Blick von der K├╝rsingerh├╝tte zum Gro├čen Geiger, 2011, ├ľl auf Leinwand, Salzburg Museum
Helene Maria Schorn, Blick von der K├╝rsingerh├╝tte zum Gro├čen Geiger, ├ľl auf Leinwand, 2011, Salzburg MuseumKlicken um Bild zu vergr├Â├čern

Die Hohen Tauern ÔÇô Kunst und Alpingeschichte

  

Aus Anlass des 150-Jahr-Jubil├Ąums des ├ľsterreichischen Alpenvereins widmet das Salzburg Museum eine gro├če Sonderausstellung den Hohen Tauern. Zahlreiche bedeutende K├╝nstler von der Romantik bis in die Gegenwart haben diese hochalpine und lange Zeit unerschlossene, mythenumwobene Welt in gro├čartigen Gem├Ąlden und grafischen Bl├Ąttern festgehalten.

Vertreten sind Arbeiten von Thomas Ender, Anton Hansch, Adolf Oberm├╝llner, E. T. Compton, des Ehepaars Mediz-Pelikan, Adolf Poell u.v.a. Der bekannte ├Âsterreichisch-argentinische Maler Helmut Ditsch malte speziell f├╝r diese Ausstellung ein gro├čformatiges Gem├Ąlde des Gro├čen Hafner (3.076 m).

Einige K├╝nstler des 19. Jahrhunderts haben bei Bergtouren ihre hochalpinen Eindr├╝cke auch bildlich festgehalten und bieten so einen interessanten Einblick in die Herausforderungen des fr├╝hen Hochalpinismus. Das Salzburg Museum zeigt aus seinen Sammlungen u.a. die Fahne der ersten Gipfelst├╝rmer auf den Gro├čvenediger von 1841 oder beeindruckende Panoramadarstellungen aus dem 19. Jahrhundert. Ein eigener Bereich ist dem Landschaftsfotografen Dr. Karl Kaser gewidmet. 

Die Berge in der Malerei haben keineswegs ausgedient, sie erleben einen regelrechten Fr├╝hling. Nachdem sie jahrzehntelang von der Bildfl├Ąche verschwunden waren, ist wieder ein echtes Bed├╝rfnis nach solchen Bildern erwacht, das nichts mit Heroismus und Heimatkitsch zu tun hat. Sogar die zeitgen├Âssische Kunst hat Feuer gefangen an diesem lange Zeit ge├Ąchteten Thema.

Das Bergbild ber├╝hrt vermutlich mehr seelisch-emotionelle Bereiche, als das in der Landschaftsmalerei sonst der Fall ist, es ist so elementar und symbolkr├Ąftig wie sonst nur noch das Meeresbild. Deshalb ist es auch kaum ersetzbar und hat sich, kaum dass die fig├╝rlich-gegenst├Ąndliche Malerei wieder erstarkt ist, zur├╝ckgemeldet.

Die Ausstellung geht vom topografischen Bezug aus, es sind nur konkrete Bergmotive aus den Hohen Tauern zu sehen. Das bedeutet keine Einschr├Ąnkung, haben doch die namhaftesten Vertreter der Zunft diesem Kerngebiet der Ostalpen ihre Reverenz erwiesen. Es fanden hier wahrlich Gipfelbegegnungen statt.

Um die Kunst nicht f├╝r sich stehen zu lassen, werden auch einige alpinistische Aspekte ÔÇô Pioniertaten aus der Erschlie├čungsgeschichte ÔÇô angesprochen, wo auch der Mensch in Erscheinung tritt, der in der klassischen Bergmalerei meist ausgespart ist. Ein eigener Bereich ist der historischen Gebirgsfotografie in der Person des Wiener Fotografen Dr. Karl Kaser gewidmet.

Zur Ausstellung sind ein reich bebildertes Buch mit 192 Seiten und Beitr├Ągen von Erich Marx, Nikolaus Schaffer, Wilhelm Nemetz und Gertraud Steiner zum Preis von EUR 22,00 sowie ein Kalender f├╝r das Jahr 2013 mit Flugaufnahmen ├╝ber die Hohen Tauern von Rudolf Ludwig um EUR 9,90 erschienen.  Beide sind im Shop in der Neuen Residenz erh├Ąltlich.

   

Salzburg Museum | Kunsthalle

Ausstellungsdauer: 13. Juli 2012 verl├Ąngert bis 3. M├Ąrz 2013

 

Ausstellungskuratoren:

Dr. Nikolaus Schaffer, Dir. Dr. Erich Marx, Ing. Wilhelm Nemetz

 

Begleitveranstaltungen:

>>> dm kreativTage f├╝r Erwachsene

>>> dm Kinder kreativTage

>>> Kletterturm des OeAV

>>> Nationalpark-Fest  

  

Unsere Kooperationspartner:

Helmut Ditsch Artfactory

Nationalparkzentrum Hohe Tauern

Oesterreichischer Alpenverein

dm Drogeriemarkt

 

Besuche uns auf Facebook