Headerbild: © Lisa Frühbeis


8. APRIL 2022  BIS 26. FEB. 2023

NEUE RESIDENZ | SÄULENHALLE
MOZARTPLATZ 1
5010 SALZBURG

Stadtplan anzeigen


ÖFFNUNGSZEITEN
DI–SO 9–17 Uhr

Einlass bis spätestens eine halbe Stunde vor Schließzeit!


   
   
   

Studio Geschichte. Nachhaltig genießen

Im Jahr 2018 wurde das „Studio Geschichte“ zu einem beliebten Format unter den Gästen des Salzburg Museum. Seit April 2022 ist der interaktive Vermittlungsraum mit Laborcharakter in der Neuen Residenz wieder zugänglich. Im Vordergrund steht das Thema „Nachhaltig genießen“. Gemäß der 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen wirft der Raum verschiedene Aspekte auf: Beim Klimaquiz gibt es einiges Wissenswertes rund um die Themen Kaffee, Milch, Zucker und Kakao zu erfahren. Im DIY-Repair-Café können BesucherInnen alten Tassen neues Leben einhauchen. Und es gibt historische Rezepte zu entdecken, die Zukunftspotential haben könnten. Ein Herzstück des Raumes sind unsere Geschichtenkurier*innen, die mit ihren Objekten und Geschichten zum Denken anregen und inspirieren. Das Studio Geschichte ist das Ergebnis vieler Macher*innen: junger Menschen, Wissenschaftler*innen, Kulturschaffender und vieler mehr.
Ein vielseitiges Programm ergänzt den Raum. Dieses reicht vom Innenhofpicknick über Nachhaltigkeits-Experimenten für Schulen bis hin zu Upcycling-Workshops für Kinder und interkulturellen Begegnungen beim Kaffeetrinken.

   
Der Vermittlungsraum findet im Rahmen des Projektes „Räume kultureller Demokratie“ in Kooperation mit der interuniversitären Einrichtung „Wissenschaft & Kunst“ (Paris Lodron Universität Salzburg und Universität Mozarteum) statt.

   
 

Bildergalerie

Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Foto: Melanie Wressnigg
Salzburg Museum