NEUE RESIDENZ
MOZARTPLATZ 1
5010 SALZBURG

im Stadtplan anzeigen


ANMELDUNG 

INFOS SCHULKARTE

FORMULAR SCHULKARTE

SCHULFOLDER 2019/20

FAHRTKOSTENZUSCHUSS


kunstvermittlung@salzburgmuseum.at
T +43-662-62 08 08-722 od. 723
M +43-664-4100993


 

Großes Welttheater – 100 Jahre Salzburger Festspiele

Theatererlebnis im Museum

Ausstellungsdauer 25. April 2020 bis 31. Oktober 2020

Liebe Lehrende, liebe Kinder, liebe Jugendliche,

der 22. August 1920 gilt als die Geburtsstunde der Salzburger Festspiele. Das Salzburg Museum und die Salzburger Festspiele feiern dieses Jubiläum mit der Landesausstellung „Großes Welttheater – 100 Jahre Salzburger Festspiele“. Für Schulklassen bedeutet dies, dass das Museum zur Bühne wird. Ein spannender Ausstellungsparcours mit faszinierenden Theaterkulissen, Kostümen, Requisiten und Klangräumen führt in die Welt des Theaters, der Musik und der Bühne. Im Museum, in der Stadt sowie vor und hinter den Kulissen erwartet unsere jungen Gäste ein vielseitiges Programm voll der Bühnen- und Gedankenexperimente, Geschichten und Erzählungen sowie kreativer Abenteuer.

100 Jahre nach der Gründung der Salzburger Festspiele zeigen aktuelle gesellschaftliche Ereignisse, dass die Jugend gehört werden will und gehört werden muss. Denn Jugend ist Zukunft! Deshalb werden die Salzburger Festspiele jünger: Das neu gegründete Jugendprogramm jung&jedeR bietet bereits ab den Semesterferien umfassendes künstlerisches wie vermittelndes Angebot für Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen.

Im Jubiläumsjahr dreht sich alles um das Thema „PAX-FRIEDE“. Gemeint ist hier nicht nur die Abwesenheit von Krieg, sondern auch all der menschlichen Probleme, die das friedliche Zusammenleben erschweren. Das Programm ist getragen von der Überzeugung, dass kulturelle Bildung und künstlerische Tätigkeit die Grundlagen für eine positive Veränderung sein können.

Als besonderen Höhepunkt des diesjährigen Schulprogrammes gibt es von 28. April bis 8. Juli 2020 die Möglichkeit, einen Ausstellungs- mit einem Vorstellungsbesuch des Jugendprogramms jung&jedeR der Salzburger Festspiele zu kombinieren. Dadurch verspricht der Aufenthalt im Salzburg Museum zu einem unvergesslichen Museums- und Festspielerlebnis zu werden.
  

In diesem Sinne: Vorhang auf!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Helga Rabl-Stadler und Martin Hochleitner

Salzburg Museum